Das bedent Fortbildungskonzept.

Kurse: Vom Implantologie Starter zum Experte und Opinion Leader.

Sind Sie bereits Spezialist oder möchten Sie mit der Implantologie beginnen?

bedent bietet sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene ZahnmedizinerInnen praxisorientierte Fortbildungen an.

Wenig wechselnde Referenten und kleine Gruppen bieten eine sehr hohe Qualität, individuelle Fragen kommen nicht zu kurz.

In unseren Kurs-Modulen verwenden die TeilnehmerInnen in praktischen Anwendungen das OSSTEM Implantologie System, welches ein sehr breites Einsatzgebiet ermöglicht und mit innovativen Lösungen überzeugt.

Nicht umsonst ist das OSSTEM TS das weltweit meistverwendete Implantat seit 2017.

Die bedent Fortbildungen können mit internationalen Kursen, durchgeführt von OSSTEM AIC, ergänzt werden. Dies

fördert auch die Zusammenarbeit und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt.

Auf der Ausbildungsplattform www.denple.com gibt es eine grosse Menge an zahnmedizinischem Fachwissen, klinischen Fällen und Studien.

OSSTEM verfügt über mehr als 3 Millionen Seiten publizierte klinische Forschung und Fortbildungsdokumentation.

 
Fachkompetenz in der Implantologie.

Das bedent Konzept:

  • Praxisorientierte Kurse (Modul-Konzept)

  • Innovatives OSSTEM Implantat System

  • Fortbildung & Produkte aus einer Hand

  • Webshop mit allen Artikeln und Kursen

  • Beste Qualität zu fairen Preisen

  • Erstklassiger Kundenservice

  • Von Zahnmedizinern für Zahnmediziner

 
Basics Hands-on Kurs Modul Computer Guided Implantation

Computer Guided Surgery (Fully Guided) ist heute nicht mehr von teuren Anschaffungen und langwierigen Fortbildungen abhängig.

Die Implantation mit dem OneGuide System, vom Marktführer OSSTEM, kann in einem Ganztageskurs erlernt werden.

Da die Implantations-Planung von bedent als Dienstleistung angeboten wird, benötigt es keine speziellen Software Kenntnisse.

Zudem ist die 3D Print Bohrschablone schnell verfügbar und preiswert.

Der Kurs versetzt Einsteiger und Fortgeschrittene der Implantologie in die Lage Computer Guided Implantationen eigenständig und sicher durchzuführen.

Schwerpunkte und Ziele:

Kennenlernen und Anwendung:

  • Computer (Fully) Guided Implantation mit OSSTEM OneGuide KIT

  • 3D Print Bohrschablone

  • Digitaler Workflow von der Planung bis zur Ausführung der OP

  • Warum ist das Implantat-System OSSTEM TS3 das weltweit meistverwendete Implantat?

  • Tipps & Tricks

Basics Hands-on Kurs Modul OSSTEM Prothetik

Das Zusammenspiel des Implantats (Geometrie, Postion und Lage) mit den prothetischen Teilen entscheidet schlussendlich über den Erfolg des klinischen Falles und somit der Zufriedenheit des Patienten.

Das OSSTEM Implantatsystem TS ist sehr intelligent gestaltet und bietet eine hervorragende Auswahl an Produkten, um so eine ideale prothetische Lösung zu finden.

Den Kurs besuchen vorzugsweise zusammenarbeitende Zahnärzte und Zahntechniker, die so die Feinheiten und moderne Lösungsansätze kennenlernen.

Der Kurs versetzt Einsteiger und fortgeschrittene  Anwender (Zahnärzte und Zahntechniker) von OSSTEM System TS in die Lage, prothetische Versorgungen optimal zu planen und auszuführen.

Schwerpunkte und Ziele:

Kennenlernen und Anwendung:

  • Von der Abdrucknahme (digital/klassisch) bis zur Einzelkrone

  • Einfache Brücken

  • Optimale prothetische Lösungen aus zahnmedizinischer und labortechnischer Sicht

  • Ideal aufeinander abgestimmte prothetische Produkte von OSSTEM und Teile für das zahntechnische Labor

  • Digitaler und analoger Workflow

  • Warum ist das Implantat-System OSSTEM TS3 das weltweit meistverwendete Implantat?

  • Tipps & Tricks

 
Advanced Hands-on Kurs Modul Computer Guided Sinus Lift krestal

Der krestale Sinus-Lift mit dem HIOSSEN CAS-KIT ist bereits eine revolutionäre Entwicklung und im Vergleich zu den klassischen Techniken (Hämmern) ein wesentlich sichereres  und für den Patienten angenehmeres Verfahren.

Mit dem OSSTEM OneCAS KIT, dem Computer Guided Verfahren und der Verwendung einer Bohrschablone, wird der krestale (innere) Sinus Lift nochmals vereinfacht und noch präziser.

Mit der digitalen Fallplanung - eine Dienstleistung, die durch bedent angeboten wird - werden auf Basis der Patientendaten (DVT) alle OP-Parameter definiert und das Bohrschablonen-Design durchgeführt.

Die 3D Print Bohrschablone ist dann das Hilfsmittel für die hochgenauen Bohrungen des Sinus-Lifts und der anschliessenden Implantation.

Komplexe Eingriffe werden so stressfrei und exakt umsetzbar.

Schwerpunkte und Ziele:

 

Kennenlernen und Anwendung:

  • Digitaler Workflow von der Planung bis zur Ausführung der OP

  • Computer (Fully) Guided Krestaler (interner) Sinus-Lift mit OSSTEM OneCAS KIT

  • 3D Print Bohrschablone

  • Hydraulische Anhebung der Schneider`schen Membran

  • Computer Guided Implantation - Fully Guided Surgery mit Bohrschablone

  • Warum ist das Implantat-System OSSTEM TS3 das weltweit meistverwendete Implantat?

  • Tipps & Tricks Sinus-Lift & Implantologie

 
Advanced Hands-on Kurs Modul Knochenaufbau und Nahttechnik

Beim Einstieg in die Implantologie widmet man sich einfacheren Behandlungen. Dabei geht es vor allem im Einzelzahn-Ersatz und einfachen Brücken-Konstruktionen.

Nach ein wenig mehr Erfahrungsschatz kommen dann schnell die Fälle, bei denen man sich an Knochenaufbauten heran wagt und die Behandlungen werden komplexer und grösser.

Moderne und innovative Materialien für den Knochenaufbau und verschiedene Nahttechniken erleichtern die operative Arbeit sehr. 

Am Kurs werden diese vorgestellt und im Hands-on selbst kennengelernt.

Schwerpunkte und Ziele:

Kennenlernen und Anwendung von:

  • Implantation und Knochenaufbau

  • Sinus-Lift und Knochenaufbau

  • Modernes und innovatives Knochen-Regenerationsmaterial

  • Membran (Titan) Techniken

  • Implantation und Nahttechniken - Welche Naht für welchen Einsatzzweck?

  • Nahtmaterial und Anwendungsbereiche

  • Tipps & Tricks

 
 
Unsere Philosophie.

„… warum an alten Konventionen festhalten, wenn die Zeit für Veränderungen gekommen ist? So sehe ich bedent - frisch, innovativ - dort wo Neues gut tut…“

„… in der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, in der Praxis schon …“

Yogi Berra

Mehr anzeigen

Uwe Steiner

bedent steht für „be dental minded“

Qualität - Service - Innovation

Value For Money

Mehr anzeigen

Nicolas Widmer

OSSTEM & HIOSSEN

in der Schweiz 

exklusiv vertreten durch:

  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon

bedent GmbH

Hofgut

Vordere Dorfgasse 16

3073 Gümligen

Schweiz

+41 31 508 52 09

kontakt@bedent.ch

© 2016 - 2019 bedent GmbH